Titel cover

Fünf Freunde

Besonderheiten der Serie von 1978

 

Home - Medien - Die TV-Serien - Besonderheiten der Serie von 1978

Serie: Fünf Freunde
GB/D 1977-1978 (The Famous Five)
26 Episoden in 2 Staffeln
Deutsche Erstausstrahlung: 30.09.1978 ZDF
Alternativtitel: "Enid Blyton: Fünf Freunde"

Standbilder

Southern TelevisionFünf Freunde TitelscreenKirrin CottageFünf Freunde am StartJulian, Dick, Anne und George im GartenGeorge im VorspannJulian im VorspannAnne im VorspannDick im VorspannTimmy im VorspannJulian, Dick, Anne und George im HeuFünf Freunde mit dem Rad unterwegsAutoKirrin Bahnhof mit ZugKirrin BahnhofFannyQuentinRogersKirrin IslandEryngium, das Boot

Schauspieler, Drehorte

Interview

Zum 50. Jubiläum von ITV zeigen die regionalen Hauptmoderator Thames Valley und der Gastgeber Wesley Smith Features und Programme der vergangen Jahrzehnte. Das Treffen mit Jenny und Marcus fand standesgemäß in Exbury Gardens statt, wo viele Szenen der 1978er TV-Serie seinerzeit gedreht wurden. Natürlich gab es zum Picknick Ginger Beer...

Schön auch der nachgeahmte Vorspann mit Marcus und Jenny von heute.

Foto aus dem Interview Standbild aus dem Interview Standbild aus dem Interview
Famous Five Reunion-Thames Valley Tonight (Meridian North) vom 28. August 2008.

Diese Fotos von den Dreharbeiten dürften wohl auch eine enorme Rarität sein.

Standbild aus dem Interview Standbild aus dem Interview Standbild aus dem Interview Standbild aus dem Interview


Externe Links:
Externer Link Lashings of ginger beer at Exbury (englisch)
Externer Link Ausschnitt aus der Sendung bei Youtube (englisch)

Wiedersehen mit den Fünf Freunden – im Gespräch mit Marcus Harris

Radiointerview mit Marcus HarrisAls ein Produzent beim Weston-super-Mare’s Sunshine Hospital Radio halte ich immer Ausschau nach interessanten Events über die berichtet werden kann oder nach Leuten, die man interviewen könnte. Die geplante Veröffentlichung aller Folgen der 1978/79er Fünf Freunde von Southern TV auf DVD, schien der perfekte Moment dafür zu sein, mehr herauszufinden und ein Teil meiner verlorenen Jugend wieder aufleben zu lassen, indem ich mit Marcus Harris, auch bekannt als Julian in der 1970er Serie, sprach.
Ich habe mich mit Marcus in der Nähe seines Zuhauses getroffen und habe zwei sehr interessante und lustige Stunden damit verbracht, erstmal einen Ort für die Aufnahmen zu finden, wo wir nicht von Hintergrundmusik übertönt werden würden (was für die Nachbearbeitung schrecklich ist). Marcus und seine Kontakte kamen mir zu Hilfe und wir landeten in einem kleinen Raum hinter der Touristen-Information, nachdem wir einen alten Weihnachtsbaum aus dem Weg geräumt hatten – die Freuden des Showgeschäfts! Das Foto wurde im schönen Rathaussaal ein Stockwerk darüber aufgenommen, aber aufgrund einer Hochzeit, die gerade beginnen sollte, konnten wir nicht dort bleiben.

Das Interview drehte sich um Marcus’ Anfänge am Theater (er hat mir 4 Jahren angefangen), das Vorsprechen (mit 4000 anderen Hoffnungsvollen) für seine Rolle bei den Fünf Freunden, Geschehnisse hinter den Kulissen während der Dreharbeiten (auch darum, welche Rolle das Lied Bohemian Rhapsody von Queen auf den täglichen Reisen der Kinder spielte) und wie die Ankunft des Internets das Interesse wieder belebt und der Serie die Aufmerksamkeit einer ganz neuen Generation von Fans gebracht hat.

Es war wirklich toll, sich mit Marcus zu treffen und Zeit damit zu verbringen, sich zurück zu erinnern. Nicht nur an die Serie sondern auch an die 1970er Jahre, eine verloren gegangene Ära, in der das Leben viel sicherer schien und Kinder sich noch vorstellen konnten, dass sie möglicherweise auch in die Art von Abenteuer verwickelt werden könnten, die über die Fünf geschrieben wurden.

Die Sendung „Wiedersehen mit den Fünf Freunden – im Gespräch mit Marcus Harris“ läuft Anfang Frühling auf Sunshine Hospital Radio. Bald darauf wird die Sendung auf der Website der Radiostation (www.sunshinehospitalradio.co.uk) und auf der Fünf Freunde Fanpage hörbar sein.

Übersetzte Mitschrift des Radiointerviews
Mitschrift des Radiointerviews im englischen Original
Andrew Read
Sunshine Hospital Radio
Weston-super-Mare, United Kingdom
Januar 2011

Soundtrack

Eine echte Rarität ist diese LP von Philips (Nr. 6006 604), hier ist auf der ersten Seite der englische Titelsong "We are the Famous 5" von Spurr-Andrews/Portman Productions Ltd. in 2:53 Min zu hören. Siehe auch: englischer Liedtext der 78er Serie.

Cover Cover

Synchronisierung

Oliver Rohrbeck, Julians Stimme in der 78er Serie, hat der Fanpage ein paar Erinnerungen über seine Synchronisierungsarbeit für die 78er TV-Serie zur Verfügung gestellt:

Der erste Synchronregisseur war damals Harald Phillip, ein Filmregisseur, der für Filme wie Winnetou und sowas gedreht hat. Prominent. Aber den haben wir Kinder damals schnell verschlissen; er hat irgendwann aufgegeben...

Videoschnitt

Videoschnitt Ein Fan hat sich die Mühe gemacht, einen Schritt-für-Schritt-Bericht zu schreiben, wie er sich selbst eine DVD mit der 78er-TV-Serie erstellt hat:
Videoschnitt

Achtung: Diese Anleitung ist ausschließlich zum Nachahmen mit selbst organisiertem Material gedacht!

Raubkopien

Keine Raubkopien! Die Folgen der 78er Serie hat es offiziell auf dem deutschen Markt nie als Kaufmedien (weder VHS, noch DVD) gegeben. Wir waren und sind in Gespräch mit den Rechteinhaber, um die Serie auf DVD veröffentlichen zu lassen (siehe unten: Senderechte).
Von Angeboten aus dem Internet, insbesondere eBay, bitten wir Abstand zu nehmen. Fast zu 100% handelt es sich um "bootlegs", also Raubkopien. "Southern Star" als Rechteinhaber und "Reel Corporation Australia Pty Ltd." gehen im Moment gegen Verkäufer und Käufer vor.

Hier haben wir Bilder und Beschreibungen einiger in den Internet-Auktionsseiten angebotenen Raubkopien erfaßt: Raubkopien

Kaufmedien

Kaufmedien Anmerkungen und Cover aller uns bekannten Editionen der 78er TV-Serie: vom Mitschnitt des ZDF über verschiedene internationale VHS-Editionen bis zur aktuellen Edition von Moviemax.
Die Kaufmedien

Besonderheiten

  • Georges Transvestitenrolle wird nicht ausgiebig behandelt, auch Anne trägt ausschließlich Hosen
  • es gibt keinen Alf, den Fischerjungen
  • auf der Insel gibt es keine gefährlichen Klippen
  • Kirrin Bay ist keine Bucht, sondern offenes Wasser
  • Anne weniger ängstlich und wesentlich vernünftiger als im Buch
  • Altersverhältnisse stimmen kaum mit dem Buch überein
  • Quentin und George vertragen sich "zu gut" (auch mit Julian, Dick und Anne)
  • Drehzeit wurde in die 70er Jahre gelegt - Schlaghosen, Anfänge der Computer, Quentin hat ein eigenes Auto, Solarforschung
  • Praktisch alle Bahnfahrten werden durch Quentin mit Auto ersetzt
  • Quentin taucht in jeder Folge auf, die Eltern von Julian, Dick und Anne werden überhaupt nicht erwähnt
  • Rogers (Gärtner) übernimmt die Rolle der Joan (Köchin)
  • Quentin gilt als anerkannter Forscher für regenerierbare Energieträger
  • Georges Boot heißt "ERYNGIUM". Eryngium ist der lateinische Name der Pflanze "Mannstreu" (Eine Distelart). (Dank an Ed für die Erläuterung)
  • Serie scheint von "Ford" "gesponsert" (hat sonst ja keiner gemerkt - oder?)
  • Am 22. Januar 2012 erschien im "Sonntag Aktuell, Ausgabe Nr. 3" folgende Spezialseite "Charaktere"
  • Kuriosum: eine Szene wurde in zwei Folgen hineingeschnitten, und zwar in [D] und [U]. Hier ist die Szene, einmal etwas heller, einmal etwas dunkler, relativ am Ende (ca. Minute 42), Dauer ca. 10 Sekunden.
    Inhalt: Polizei rast mit zwei PKWs und einem Motorrad ans Ende eines Hanges. Aus dem vorderen Fahrzeug, mit eingeschalteten Abblendlicht und Nebelscheinwerfern, Perspektive von unten, steigen der Beifahrer (da englisches Auto, in Fahrtrichtung links) und aus dem Fond (ebenfalls links) ein Polizist aus und eilen zum Strand. Motorrad (ebenfalls mit eingeschaltetem Licht), stellt sein Fahrzeug ab. Die ausgestiegenen Polizisten des Autos eilen vor der Kamera vorbei, von rechts nach links. (Dank an Christian für die Feststellung)

Expertenmeinungen aus TV-Zeitschriften: 
"Gelungene Unterhaltung mit unverkrampften Darstellern. Eine Enid-Blyton-Verfilmung auf hohem Niveau."
"Starke Kinder gegen die Fieslinge dieser Welt - Solide Unterhaltung mit vielen Möglichkeiten zur Identifikation."
"Gute Dialoge und glaubwürdige Darsteller garantieren Spannung."
"Nach den Jugendbüchern der englischen Erfolgsautorin Enid Blyton. Gedreht als englisch-deutsche Co-Produktion an den Originalschauplätzen Exmoor und Somerset."
"Eine intelligente Serie, die durch Liebe zum Detail überzeugt."
"Maßvolle Spannung und sorgfältige Dramaturgie."
"Eine Serie mit ganz "normalen" Kindern und nicht mit überzeichneten Film-Kids."

Platz 1 der Top 20 Kinder- & Jugendserien (wunschliste.de, 26.08.2005) Wer möchte diese Serie wieder sehen? Ganz einfach: auf Auf www.wunschliste.de klicken (sich vergewissern, daß der Haken bei "Fünf Freunde [The Famous Five] GB,1977" gesetzt ist) und ganz unten mit dem Button "Alle markierten Serien wählen" bestätigen.
Inzwischen (August 2006) stehen die Fünf Freunde in den Charts auf Platz 1! Vielleicht wird SuperRTL oder irgendein anderer Sender die Serie in absehbarer Zeit wiederholen.

'TV Hits - Die beliebtesten Kindersendungen' (RTL, 26.02.2005) TV-Hits - Die beliebtesten Kindersendungen Der TV-Sender RTL hat im Rahmen seiner Sendung "TV-Hits - Die beliebtesten Kindersendungen" am 26.02.2005 beim Meinungsforschungsinstitut Forsa eine Umfrage in Auftrag gegeben.
Das Ergebnis: Die Serie "Fünf Freunde" von 1978 hat unter den beliebtesten 25 Kindersendungen den 16. Platz errungen!

Zeitungsausschnitte

Anmerkung: Oft passen Titel, Text und Bild nicht zu einer Folge!

Mehr Bilder: