Titel cover

Fünf Freunde

Fünf Freunde geraten in Schwierigkeiten

Five get into trouble

Home - Folgenübersicht - Fünf Freunde geraten in Schwierigkeiten

Screenshots der Serie von 1978

Standbild: Fünf Freunde mit dem Fahrrad unterwegs Standbild: Julian und Dick nach dem Schwimmen Standbild: Mr Perton und Rooky Standbild: Westmand im Gespräch mit Mr Perton Standbild: Dick wird entführt Standbild: Stäfling beim Umziehen am Fahhrzeug Standbild: Fünf Freunde am verschlossenen Tor Standbild: Richard verkleidet Standbild: George spioniert Standbild: Fünf Freunde vor Owl's Dene
Erst­veröffentlicht
unter­irdische Gänge
verbor­gene Schätze
Diebe und Schmugg­ler
Entfüh­rung
geheime Doku­mente
Gefan­gen!
1949
   
für diese Folge zutreffend
für diese Folge zutreffend
 
für diese Folge zutreffend

Weiterführende Infos

ausführlicher Inhalt der Folge ausführlicher Inhalt der Folge
zur Soundclip- und Zitatliste zur Soundclip- und Zitatliste
Buch-, Video- und Kassettencover Sammlung von Buch-, Video- und Kassettencovern
Kommentar Folge kommentieren und Kommentare anderer Fans lesen

Serie von 1978 (2-teilig)

  • George nennt ihre Mutter "Tante Fanny"
  • Weiterer kurioser Übersetzungsfehler in der deutschen Synchronisierung:
    deutschenglisch
    Julian: "Ich glaube, das ist Dick!" Julian: "I think it is him up there!"
    Anne "Ob er uns gesehen hat?" Anne: "Did he see us, you think?"
    Julian: "Nein, es ist zu blöd. Wir dürfen kein Risiko eingehen. Es könnte noch jemand da sein." Julian: "No, it's too dark. We can't use our torches either. We might be seen."
  • Tor wird vom Wagen aus geöffnet
  • Dick, Anne und George verstecken sich beim Häftling
originalgetreu 
"Die fünf Freunde haben Zuwachs bekommen: Richard, Sohn eines reichen Vaters, hat sich ihnen angeschlossen. Der Junge ahnt nicht, daß er entführt werden soll, um beim Einbruch ins Haus seiner Eltern behilflich zu sein. Als die Kidnapper schließlich zuschlagen, erwischen sie aus Versehen Dick. Jetzt ist guter Rat teuer. Beim Versuch, Dick zu befreien, werden Richard, Julian, Anne und George entdeckt. Richard kann mit knapper Not entkommen und die Polizei alarmieren."

Gary Russells ('Dick') Erinnerungen über seine Kindheit bei den Dreharbeiten
Die komplette Rollenbesetzung

Serie von 1996

  • Richard stößt zufällig auf die Fünf
  • Richards Vater Diamantenschleifer - soll für Verbrecher Diamant schleifen
  • Verbrecher lächerlich
  • Julian, George, Anne und Richard kommen auf Anhieb auf Grundstück - bei Tag!
  • Tor wird mechanisch mit Kurbel geöffnet
  • Julian findet das Versteck "sehr zufällig"
  • Timmy beißt nicht zu
ansonsten OK

Die komplette Rollenbesetzung

Buch

  • Eulennest: Es heißt im Englischen Owl's Dene: Dene hat nicht wirklich eine Bedeutung im heutigen Englisch (Düne, Mulde); Den heißt Bau (eines Tieres), oder Grube, Höhle, Schlupfwinkel, Versteck. Paßt irgendwie zum Inhalt der Geschichte. Andererseits ist eine Grube, Höhle, Schlupfwinkel, Versteck als Name für ein altes Herrenhaus ein stilistischer Schnitzer. Passender wäre der Name für eine Jagdhütte oder dergleichen! Es ist ein bißchen, als ob man den London Tower Ravens Retreat (Rabenheim) nennen würde.
    Julian glaubt, daß das Herrenhaus aus dem Elisabethanischen Zeitalter stammt, also ca. 1600. Es hat hohe Schornsteine aus Ziegelsteinen, die in einem E ohne Mittelstrich gebaut ist. Es hat ein Erdgeschoß und den ersten Stock, in dem die Kinder schlafen. Dick wird im Dachboden gefangen gehalten. Die Fenster bestehen aus Bleiglas.
    Julian sieht nicht alle Räume des Erdgeschosses - er übersah vermutlich etliche große Räume, von denen es wohl an die 20 bis 30 gegeben hat. Außerdem gehört zu einem Haus dieser Größe Außengebäude wie Ställe.
    Das Gebäude hat kein Telefon- und Stromanschluß, sodaß sich folgern läßt, daß es weit ab vom Schuß liegt oder in der Vergangenheit schlecht instand gehalten wurde. Vielleicht wartet Perton noch ein wenig, bevor er die Renovierung durchführt; oder ob er sich nach der Weston-Aktion ohnehin absetzen wollte.
    Julian stellt richtigerweise fest, daß der Öffnungsmechnismus sehr einfallsreich ist, weil es keine Energiequelle dafür gibt. Ein einfacher Ein/Aus-Schalter würde kein großes, schweres Eisentor, das vermutlich um die 100 kg wiegt, bewegen können. In der Realität ist die Idee wohl wenig effektiv und eher doof - früher würde man sicher Bedienstete gehabt haben, die die Tore bei Bedarf öffnen und schließen. Und die technische Realisierung? Mehrere Dutzend Meter Bowdenzüge, um das Tor zu bewegen, oder eine starre Welle, die man drehen kann? Wenigstens hat man in der alten Serie das Problem sehr elegant gelöst: das Eulennest hat Strom, und eine Funkfernbedienung im Auto.
    Um das ganze Gelände ist eine hohe Mauer gebaut, die zu hoch ist, um darüber zu klettern.
    Dank auch an Roger

Hörspiel (Europa)

  • Dick: "Die Limonade wird kalt und der Käse schimmelt..."

Kinofilme

Screenshots der Serie von 1996

Standbild: Dick, George und Anne spionieren Standbild: Fünf Freunde treffen Richard Standbild: Mr Perton Standbild: Der Sträfling Standbild: Dick wird entführt Standbild: Fahrzeug Standbild: Fünf Freunde am verschlossenen Tor Standbild: Richard heult Standbild: George spioniert Standbild: Schild 'Owl's Dene'

Hörspiel (Europa)

Verschiedene Cover
altes Kassettencoverneues Kassettencover
Klappentext
alt:
Dick wird entführt! Was ist mit ihm geschehen? Unerschrocken und listig verfolgen Julian, Anne, Georgi und Timmy, der Hund, sowie ihr neuer Freund Hardy die Spur, die zum Eulennest führt - einem unheimlichen Ort! Was steckt in der Geheimkammer? Werden die Kinder den Entführten befreien? ...

neu:
Eigentlich sollten es ruhige Ferien werden. Die Fünf Freunde haben sich zu einer Fahrradtour entschlossen. Unterwegs treffen sie auf Hardy, der ihnen eine unglaubliche Geschichte erzählt. Können sie ihm trauen? Wenig später geraten sie in große Schwierigkeiten.
Rollenbesetzung

Julian: Oliver Rohrbeck
Dick: Oliver Mink
Anne: Ute Rohrbeck
Georgi: Maud Ackermann
Hardy: Martin Sichel
 (Korrektur: Sascha Dräger)
Lina: Ursula Vogel
Buckliger: Siegfried Wald
Perton: Olaf Leibnitz
 (Korrektur: Christian Roode)
Ronny: Friedrich Hegel
Inspektor: Gottfried Kramer
Herr Kent: Joachim Wolff
Frau Kent: Brigitte Alexis
Polizist: Peter Buchholz
Erzähler: Lutz Mackensy

Zu den Korrekturen: Da viele Sprecher in den Coverinlays leider falsch gedruckt wurden, hat Jens eine Sprecherkorrekturliste angelegt. Siehe auch http://www.syncbase.de/
Trackliste
  1. Ein Hund namens "Bisquit"
  2. Im Wald versteckt
  3. Auf zum Eulennest
  4. Eingesperrt
  5. Klopfzeichen
  6. Im Geheimzimmer
  7. Wie in einem Gefängnis
  8. Diamanten

Titelübersetzungen

baskischBostak Larri
bosnischPet prijatelja na tragu zlocina
chinesisch著名的五个 8: :陷入麻烦
deutschFünf Freunde geraten in Schwierigkeiten
dänischDe fem i fedtefadet
englischFive get into trouble
finnischViisikko pulassa
französischLe Club des Cinq en péril / Les Cinq font du camping
griechischΣτον ιστό της αράχνης (To' mystiko' ths' limnhs')
hebräischהחמישיה בסכנה
indonesischSeri Lima Sekawan: Nyaris Terjebak
italienisch78: I cinque nel nido del gufo
katalanischEls Cinc les passen negres
kroatischPet prijatelja - Tajna Sovinog brda
niederländischDe Vijf in de knel
portugiesischOs Cinco na Casa do Mocho / Os Cinco metem-se em sarilhos
russischТаина сощинощо чолма (Taina sowinowo cholma)
schwedischFem i knipa
serbischPet prijatelja u nevolji
slowenischS kolesi na pot
spanischLos Cinco se ven en apuros
thailändischตัวประกันสุดแสบ : เล่ม 8 ชุด ห้าสหายผจญภัũ
tschechischSprávná pĕtka - Pĕtka v Sovím doupĕti
türkischAfacan Beşler Başları Belada