Titel cover

Fünf Freunde

Fünf Freunde im Nebel

Five go to Mystery Moor

Home - Folgenübersicht - Fünf Freunde im Nebel

Screenshots der Serie von 1978

Standbild Standbild Standbild Standbild Standbild Standbild Standbild Standbild Standbild Standbild
Erst­veröffentlicht
unter­irdische Gänge
verbor­gene Schätze
Diebe und Schmugg­ler
Entfüh­rung
geheime Doku­mente
Gefan­gen!
1954
für diese Folge zutreffend
 
für diese Folge zutreffend
   
für diese Folge zutreffend

Weiterführende Infos

ausführlicher Inhalt der Folge ausführlicher Inhalt der Folge
zur Soundclip- und Zitatliste zur Soundclip- und Zitatliste
Buch-, Video- und Kassettencover Sammlung von Buch-, Video- und Kassettencovern
Kommentar Folge kommentieren und Kommentare anderer Fans lesen

Serie von 1978

  • Henrietta zu weiblich ~ Georges Eifersucht unverständlich
  • Fohlen kommt zur Welt
  • Sniffer erklärt allen - und nicht George allein - die Zigeunersprache, und zwar erst nach der Wanderung
  • Anne und George werden in einem Haus - nicht in einer Höhle - gefangengehalten
  • George verspricht Sniffer nichts
  • Zigeuner wissen nicht worum es geht, Sniffer aber weiß von dem Geld... merkwürdig!
  • Sniffer darf bei der Pferdefarm arbeiten
weitgehend originalgetreu

"Bei einem gemeinsamen Ausflug auf einem Reithof entdecken die Kinder ein tieffliegendes Flugzeug, von dem Pakete mit Dollarnoten abgeworfen werden. Eilig verstecken die Freunde das Geld. Doch die Männer, die auf die Scheine gewartet haben, lauern den Kindern auf und nehmen sie gefangen. Die Lage ist prekär, doch zum Glück erweist Sniffer als treuer Freund."


Gary Russells ('Dick') Erinnerungen über seine Kindheit bei den Dreharbeiten
Die komplette Rollenbesetzung

Serie von 1996

  • sehr weibliche Henrietta ~ Georges Eifersucht unverständlich
  • William Stallbursche, wesentlich älter als im Buch
  • Sniffer hat keinen Hund [Liz]
  • Schmied wird durch den Stallburschen ersetzt
  • sehr wenige Zigeuner (Sniffer und zwei weitere)
  • schon in der ersten Nacht wirft das Flugzeug die Päckchen ab
  • keine Höhle, sondern vor dem Wagen gefesselt
  • Rettung gleich mit Herrn Johnson
  • Wunsch etwas anders als im Buch...
originalgetreu
"Die Fünf Freunde wollen herausfinden, was die Landfahrer im Nebelmoor treiben. Sie folgen einer stillgelegten Eisenbahnschiene und stoßen dabei mitten im Moor auf eine alte Lok. Da plötzlich dichter Nebel aufzieht, beschließen sie, an einem geschützten Ort ihre Zelte aufzuschlagen. Nachts werden sie von lauten Flugzeuggeräuschen beobachten, wie viele Päckchen direkt über ihnen abgeworfen werden..."

Die komplette Rollenbesetzung

Buch

  • Dieses Buch zeichnet sich durch eine gewisse Komplexität im Verhalten vor, nämlich das gegenseitige Übertrumpfen und der Zickenkrieg von Herietta und Georgina, der für alle Außenstehenden wohl eher zur Belustigung und Amüsement geführt haben wird. Anstelle sich miteinander zu arrangieren machen sie sich gegenseitig wie auch sich selber das Leben schwer und isolieren sich (George, als sie Kopfschmerzen vorgibt, Henry, als sie ihre Tanten besucht).
    George zieht wohl am Anfang den Kürzeren, da sie im Gegensatz zu Henry kein Pferdeexperte ist. Außerdem ist Henry wohl schon länger auf dem Gut, und ist allgemein angesehen. George wird dadurch gelangweilt, daß sie nur mit Mädchen und kleineren Kindern umgeben ist, den Pferdeurlaub (Annes Idee) nicht wirklich genießt und sich nur nach ihren Cousins sehnt.
    Zu Georgs Entsetzen nehmen Julian und Dick Henry als Jungen wahr [M,2], [M,4] (bis George es ihnen erzählt) und freunden sich mit Henry an. Gegen Ende dagegen ist George auf Henrys Hilfe angewiesen (wobei sich die Frage stellt, warum sie Timmy nicht zu William schickt) und werden Freundinnen.
  • Blyton läßt durch den Schmied eine sehr gruselhafte Geschichte erzählen, vollgepackt mit dichtem Nebel, der sich durch die Heide zieht, und von Mord und Totschlag zwischen den Zigeunern und den Minenarbeitern. So wird eine friedliche Heide zu einem sehr gefährlichen Ort!
  • Blyton spielt in diesem Buch wieder mit den allgemeinen Vorurteilen gegenüber Zigeunern und fahrendem Volk, indem sie sie als dreckige Bettler und Kleinverbrechern beschreibt. Gleichzeitig zeigt sie viel Bewunderung für die einfache Lebensweise in Wohnwägen und Ausflüge durch die freie Natur, wie sie sie in anderen Büchern oft beschreibt.
  • [M,13]: Daß das Flugzeug gleich zwei Nächte hintereinander Falschgeld abwirft, ist eigentlich ja viel zu riskant und unglaubwürdig. Außerdem:
    Warum wird das Geld nicht in einem Päckchen, sondern wird in vielen (etwa 60 - 70 Stück) kleinen Bündeln aus dem Flugzeug geworfen?
    Warum suchen die Zigeuner nachts diese Bündel? Man hat wohl keine großem Chancen nachts auf einem Feld von 1km Radius viele kleine Geldbündel zu finden. Selbst bei Tage dürfte das ziemlich lang dauern!
  • [M,12]: Warum wurde die kleine Damplokomotive nicht geborgen? Sie hätte in Minen noch gute Dienste geleistet. Ansonsten hätten die Zigeuner sie realistischerweise zerlegt und zumindest als Schrott verkauft, um zu etwas Geld zu kommen. Der Falschgeldhandel dürfte nicht 70 Jahre lang funktioniert haben, und die Zigeuner waren ja schon "immer im Moor".
  • In [M,12] sind an manchen Stellen sind die Eisenbahnschienen weggerostet. Das ist nach 70 Jahren ein recht unwahrscheinliches Problem!
  • Ob Henry, George und Anne auch wirklich "ihr" Zimmer wieder bekommen, wo doch Frau Johnson so glücklich war, daß sie für ein paar Tage Platz für neuankommende Kinder machen, bis die anderen wegfahren?
    Dank auch an Roger
  • Warum lassen die Zigeuner es zu, daß Henry und Willy Anne und Georg befreien? Sie sind doch davon ausgegangen, daß Julius und Richard den fingierten Hilferuf erhalten und ihm Glauben schenken. Auch in diesem Fall hätten sich die Retter doch von Tim zu Georg führen lassen und versucht, sich anzuschleichen, um die beiden Mädchen zu befreien. Im Prinzip ist also genau das eingetreten, was die Zigeuner provozieren wollten, jedoch sind sie von den Ereignissen vollkommen überrascht, so daß die Gefangenen zunächst unbemerkt entfliehen können.
    Dank auch an Björn

Ressourcen, Raritäten

Screenshots der Serie von 1996

Standbild Standbild Standbild Standbild Standbild Standbild Standbild Standbild Standbild Standbild

Hörspiel (Europa)

Verschiedene Cover
altes Kassettencover neues Kassettencover
Klappentext
alt:
Schon wieder sind die fünf Freunde einem Geheimnis auf der Spur, und diese führt in die Gruselheide.... Gruselheide? Früher hieß sie doch Nebelheide? Na, der alte Schmied wird Euch erzählen, warum?! Aufregendes passiert: Zigeuner versuchen, die Kinder zu vertreiben, ein kleines Flugzeug fliegt allnächtlich über die Heide, ein geheimnisvolles Licht leuchtet auf. Anne und Georgi, Julian und Dick verfolgen eine heiße Spur und geraten dabei in Gefahr. Aber Timmy führt sie sicher aus allen Nöten.
Rollenbesetzung

Julian: Oliver Rohrbeck
Dick: Oliver Mink
Anne: Ute Rohrbeck
Georgi: Maud Ackermann
Willi: Mathias Lorenz
Rittmeister: Horst Stark
Schüff: Jan Krause
Henrietta: Viola Kirsten
Zigeuner: Henry König
 (Korrektur: Rüdiger Schulski)
Ben: F.-J. Steffens
Jim: Karl-Ulrich Meves
Frau Johnson: Marianne Kehlau
Erzähler: Lutz Mackensy

Zu den Korrekturen: Da viele Sprecher in den Coverinlays leider falsch gedruckt wurden, hat Jens eine Sprecherkorrekturliste angelegt. Siehe auch http://www.syncbase.de/
Trackliste
  1. Hier nicht betteln, geizige Leute
  2. In der Gruselheide
  3. Unheimliche Geschichte
  4. Signal für ein Flugzeug
  5. Amerikanisches Geld
  6. Fünf Freunde im Nebel
  7. Nahende Rettung
  8. Hauptquartier in London

Titelübersetzungen

bosnischPet prijatelja na tajanstvenoj pustari
deutschFünf Freunde im Nebel
dänischDe fem på den mystiske hede
englischFive go to Mystery Moor
finnischViisikko salaperäisellä nummella
französischLa locomotive du Club des Cinq / Les Cinq et la lande mystérieuse
griechischΧαμένοι στην ομίχλη (Xameno'i sthn o'mixlh)
hebräischהחמישיה דוהרת להרפתקה - החמישיה המפורסמת
indonesischSeri Lima Sekawan: Rawa Rahasia
italienisch78: I cinque perduti nella nebbia
katalanischEls Cinc a l'aiguamoll del misteri
kroatischPet prijatelja - Tajanstvena pustara
niederländischDe Vijf en het geheim van de zigeuners
portugiesischOs Cinco na Planície Misteriosa
russischТаина тсиганскощо табора (Taina tsiganskowo tabora)
schwedischFem på mystiska heden
serbischPet prijatelja u tajanstvenoj pustari
slowenischSkrivnost fantomskega vlaka
spanischLos Cinco en el páramo misterioso
thailändischหมอกลึกลับ : เล่ม 13 ชุด ห้าสหายผจญภัย
tschechischSprávná pĕtka - Pĕtka na Tajemných blatech
türkischAfacan Beşler Esrarlı Bölgede